Mailinglist Archive: opensuse-de (1017 mails)

< Previous Next >
Re: Pfadbestimmung in bash-Script
  • From: Michael Raab <ml-lists@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 2 May 2008 14:03:21 +0200
  • Message-id: <200805021403.21710.ml-lists@xxxxxxxxxxxx>
Am Fr Mai 2 2008 schrieb Uwe Diederich:
Michael Raab wrote:
Am Fr Mai 2 2008 schrieb Uwe Diederich:
Wie kann ich in "datei" "pfad" ermitteln?

Mit dem Befehl pwd.

pwd gibt mir dem Standort des aufrufenden Scripts bekannt bzw. das
Verzeichnis aus dem es aufgerufen wird. Ich braucht der Standort der
darin eingebundenen Datei, also:

. pfad/datei
^^^^

Weil außerdem die Standort des aufrufenden Scripts und der eingebundenen
Datei verschieden sind, hilft auch eine Auswertung von "$0" nicht.

Und woher weiss das Script welche Datei eingebunden werden muss? Glaskugel?

Bye Michael

--
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach
der Jagd. -- Otto von Bismarck
_____________________________________________________________________________
http://macbyte.info/ Mobile Loadavg.: 0.25 0.57 0.58 http://dattuxi.de/
Registered Linux User #228306 Linux 2.6.24-16 x86_64 ICQ #151172379

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups