Mailinglist Archive: opensuse-de (1027 mails)

< Previous Next >
Re: Frage zu find und sed und Quoten
  • From: "Dr. Jürgen Vollmer" <Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 28 Apr 2008 12:08:07 +0200
  • Message-id: <200804281208.10622.Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Montag, 28. April 2008 12:01:09 schrieb Andre Tann:
Hallo zusammen,

ich möchte alle Dateien suchen, die ein & im Namen haben, und dieses
durch _ ersetzen. Warum funktioniert das hier nicht:

find . -iname '*&*' | while read xx; do mv "\"$xx\"" "'$(echo $xx |
sed 's/&/_/g')'"; done


warum wird
mv "\"$xx\""
und nicht einfach
mv "$xx"
geschreiben?

Sei x=abc
mv "\"$xx\"" sagt doch, daß der Dateiname "abc" bewegt werden soll (also incl.
der ")


Es kommt immer die Fehlermeldung, daß die gesuchte Datei nicht
gefunden werden konnte, wobei der aufgeführte Name ein & enthält.
Dabei ist der Name aber korrekt von " umschlossen worden, was ich
auf diese Weise sehe:

find . -iname '*&*' | while read xx; do echo mv "\"$xx\"" "'$(echo
$xx | sed 's/&/_/g')'"; done

Woran fehlt es?

Bye
Jürgen

--
Dr.rer.nat. Juergen Vollmer, Viktoriastrasse 15, D-76133 Karlsruhe
Tel: +49(721) 92 04 87 1 Fax: +49(721) 92 04 87 2
Juergen.Vollmer@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
www.informatik-vollmer.de
Internet-Telefonie: www.skype.com Benutzer: juergen.vollmer
< Previous Next >
Follow Ups
References