Mailinglist Archive: opensuse-de (1486 mails)

< Previous Next >
repository mit DVD offline
  • From: Arno Jung <ar.ju@xxxxxxx>
  • Date: Sat, 09 Feb 2008 21:39:27 +0100
  • Message-id: <47AE0F7F.5030308@xxxxxxx>
SuSE 10.3,
Wie muss ich das verhalten des Yast-Packetmanagers verstehen:

Ich habe 2 DVD's, Distri-Pakete und Updates (incl patches usw)
in Yast als repository-DVDs offline
Beim Installieren habe ich auch Kernel-Source 2.6.22.5-31
ausgewählt. Nach Einspielen der Updates waren dann unter
"Version" insgesamt 4 verschiedene Kernel-Source genannt,
ohne dass alle installiert worden waren. Danach habe ich noch
selbst eine Source gedownloadet und installiert. Danach habe
ich alle Source mit dem Paketmanager gelöscht und erneut
einen eigenen Download 2.6.22.16-0.2 installiert, ohne den Kernel
sofort zu kompilieren. Im Paketmanager stehen jetzt alle Sourcen ,
aber nur bei einer Version ist ein Häkchen.
Wie kann ich die Angaben im Paketmanager bereinigen?
Im Konqueror (KDE) sind sowieso alle bis auf den letzten Kernel
nicht mehr unter /usr/src/* vorhanden (habe ich gelöscht,
incl aller nicht mehr benötigter /lib/modules/*)

Wo find ich Infos zum Thema? Danke
Arno

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups