Mailinglist Archive: opensuse-de (1478 mails)

< Previous Next >
Re: Mailumleitungen und out-of-office-Reply per Webinterface
  • From: Sandy Drobic <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 05 Feb 2008 10:24:01 +0100
  • Message-id: <47A82B31.70704@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Andre Tann wrote:
Ralf Prengel, Dienstag, 5. Februar 2008 08:43:
Ich kann dir zwar nicht direkt helfen aber wenn du auf einer 10.0
arbeiten willst solltest du auch auf einer 10.0 testen.
Ansonsten könntest du unter Umständen in einige Messer laufen
wenn Bibliotheken inkompatibel sind oder Pfade sich geändert
haben.

Das ist schon klar. Aber wenn ich erstmal kapiert habe, wie postfixadmin aufgebaut ist, dann krieg ich das schon gebacken. Und ein vmware-Image der 10.2 hatte ich grad zur Hand, aber keines der 10.0.

Das ist Käse. Wenn du schon umstellst, dann am besten sofort auf die 10.3, dann hast du wieder 2 Jahre Ruhe. Du gräbst ja ohnehin im Augenblick das System um. (^-^)


Das 10.0 nicht mehr gepflegt wird ist bekannt?

Ja. Aber es handelt sich um ein Produktivsystem, und das kann ich nicht alle naselang austauschen.


Aber der Wechsel sollte inzwischen eingeplant sein. Ist ja nicht so, als ob das Ende des Supports überraschend kommt. (^-°)

--
Sandy

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups