Mailinglist Archive: opensuse-de (1478 mails)

< Previous Next >
Re: USB-Geräte werden nicht mehr autom atisch gemountet.
  • From: eek <eek@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 03 Feb 2008 18:14:42 +0100
  • Message-id: <47A5F682.5040903@xxxxxxxxxxxxxxx>


-------- Original-Nachricht --------
Betreff: USB-Geräte werden nicht mehr automatisch gemountet.
Von: Andreas Schott <linuxmailing@xxxxxx>
An: opensuse-de@xxxxxxxxxxxx
Datum: So 03 Feb 2008 17:28:57 CET

Hallo zusammen

Vor einigen Tagen bekam ich beim Einstecken von USB-Flash Discs und USB-Festplatten wie bisher auch die Frage, ob ich die Platten in einem Fenster öffnen möchte. Nach Bestätigung öffnete sich ein Konquerorfenster, aber die Laufwerke wurden nicht eingebunden.

Nachdem ich gestern mal wieder neu gebootet hatte, kommt nun auch die Frage auf automatisches mounten nicht mehr. Auch unter sysinfo:/ sehe ich diese Platten nicht mehr.
In /var/logs/messages werden die Geräte korrekt angezeigt und manuell lassen sich die Laufwerke problemlos einbinden.

Ich hätte nur gerne wieder den Automatismus.

Ich kann aber leider nicht sagen, ob da irgendwelche Updates (HAL?) gelaufen sind, weil ich automatisch aktualisiere (und damit bisher noch keine Schwierigkeiten hatte)

Danke für Eure Hilfe

Andy

Hallo,

bei mir trat dieser Effekt im Zusammenhang mit der Installation von GParted auf. Das Problem ist dann dabei folgende Datei:

/usr/share/hal/fdi/policy/gparted-disable-automount.fdi

Diese blieb auch nach der Deinstallation des Programms vorhanden, muss also manuell entfernt oder umbenannt werden.
Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.

Gruß
Enrico

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References