Mailinglist Archive: opensuse-de (1531 mails)

< Previous Next >
Re: Probleme mit Bonding mode=4 (802.3ad)
  • From: Daniel Spannbauer <ds@xxxxxxxx>
  • Date: Thu, 13 Dec 2007 14:25:46 +0100
  • Message-id: <476132DA.3010908@xxxxxxxx>


Das mit den Konfigurationsdatein hatte ich zuerst probiert. Es
funktioniert leider nicht.
Ich vermute, dass es daran liegt, dass das Modul *bonding* nicht
geladen wird. Ich habe bereits in der Hilfe (ifcfg.template)
nachgesehen und nach einer entsprechenden Option gesucht -> nichts
gefunden. Wie man das Modul beim Start bereits mitlädt (an das Bauen
eines neuen Kernels traue ich mich nicht ran), habe ich nicht
herausgefunden und weiß leider auch nicht, wo ich suchen muss.

/etc/sysconfig/kernel
Schreib da das Modul mit rein und las nen mkinitrd los. Dann wirds in
die initrd genommen und gleich beim booten geladen.



Meine Idee ist jetzt, mein funktionierendes Skript bonding.sh beim
Start ausführen zu lassen. Kann mir jemand sagen, wie ich das machen
kann, bitte?

Script schreiben und infach in /etc/init.d/boot.local eintragen. Dann
sollte es ausgeführt werden.


Gruß

Daniel



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups