Mailinglist Archive: opensuse-de (1864 mails)

< Previous Next >
Re: OT: von Linux über serielle Schnittstelle auf WIN-Kiste zugreifen
  • From: Michael Höhne <mih-hoehne@xxxxxx>
  • Date: Thu, 29 Nov 2007 09:44:35 +0100
  • Message-id: <200711290944.35672.mih-hoehne@xxxxxx>
Hallo Timothy,

...ziemlich altes Notebook
...nichts (Bootreihenfolge, Cardmanager PCMCIA) mehr ändern kann.
Schnittstellen: LPT, Com.

Du könntest es mit einem seriellen (Nullmodem-)Verbindungskabel
versuchen, das habe ich mit meinem guten Alten Psion Serie 3mx gemacht
um die Inhalte diverser SSD direkt auf meinen Laptop zu kopieren.
Unter Windows hättest du das "Hyperterminal" und unter Linux hatte ich
damals CuteCom verwendet.

Wenn dein Laptop eine PCMCIA-Schnittstelle hat, könntest du die einen
USB-Adapter dafür holen und die Daten per Stick oder externe Festplatte
übertragen. Auch das habe ich schon mal gemacht.

Es gibt wohl auch Netzwerkkarten für die PCMCIA-Schnittstelle. Ob das
problemlos geht weiß ist aber nicht.

Gruß,
Michael


--
____
/ / / / /__/ Michael Höhne /
/ / / / / mih-hoehne@xxxxxx /
________________________________/
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References