Mailinglist Archive: opensuse-de (1864 mails)

< Previous Next >
Re: Absenderadresse ändern mit sendmail
  • From: Ingo Freund <opensuse@xxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 27 Nov 2007 12:44:08 +0100
  • Message-id: <474C0308.9060709@xxxxxxxxxx>
On 27.11.2007 10:30, Uwe Wagner wrote (please find the answer below the
original text):

Am Montag 26 November 2007 07:55:15 schrieb Ingo Freund:
On 25.11.2007 12:03, Uwe Wagner wrote (please find the answer below the
original text):


Also versuch dein Glück zunächst mal mit der richtigen AUTH Einstellung
bevor du anfängst Email-Adressen umzuschreiben.

In /etc/mail/linux.mc habe ich folgendes eingetragen :

define(`confAUTH_MECHANISMS', `EXTERNAL GSSAPI DIGEST-MD5 CRAM-MD5 LOGIN
PLAIN')dnl
FEATURE(`authinfo', `hash -o 'AUTH_DIR`/auth-info')dnl

Ich habe jetzt folgendes in /etc/mail/auth-info eingetragen :
AuthInfo:smtp.1und1.de "U:XXXXX" "I:XXXXX@YYYYY" "P:ZZZZZZ" "M:LOGIN"

Wenn ich LOGIN durch PLAIN ersetze, habe ich das gleiche Ergebnis.
Wenn ich nun als root mit
mailx -s Test Uwe.Beach@xxxxxx
eine mail abschicke, steht folgendes in /var/log/mail :

Nov 27 10:16:47 scalixserver sendmail[8828]: lAR9GjA4008828: to=Uwe@xxxxxx,
ctladdr=root (0/0), delay=00:00:02, xdelay=00:00:02,
mailer=relay, pri=30208, relay=[127.0.0.1] [127.0.0.1], dsn=2.0.0, stat=Sent
(lAR9GjVv008829 Message accepted for delivery)
Nov 27 10:16:47 scalixserver sendmail[8838]: lAR9GjVv008829: to=<Uwe@xxxxxx>,
ctladdr=<root@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx> (0/0), delay=00:00:02,
xdelay=00:00:00, mailer=relay, pri=120478, relay=smtp.1und1.de., dsn=4.0.0,
stat=Deferred


Da keine Hinweise auf AUTH failure kommen, gehe ich davon aus, dass die
Authentifizierung klappt. Aber wieso wird die email nicht angenommen ?

Hm, du gehst davon aus...
mach mal ein
echo hallo | sendmail -v Uwe.Beach@xxxxxx
und schau dir den Output genau an, was da passiert.
Ggf. poste dann mal das Ergebnis, wobei du den lokalen
Teil weglassen kannst.
Eine vielleicht überflüssige Frage:
wie generierst du die neue sendmail.cf?
Startest du danach sendmail neu (HUP reicht auch)?

...und dann noch:
so wie du die FEATURE Zeile oben angegeben hast, kann m4 im make-Lauf
nichts damit anfangen.
Die Empfehlung hier (vielleicht zunächst mal lesen?):
http://www.sendmail.org/~ca/email/auth.html
unter "Using sendmail as a client with AUTH"
sieht anders aus:
FEATURE(`authinfo',`hash /etc/mail/auth/client-info')dnl

Warum machst du ein Extra Feature auf, wenn access_db doch per
default an sein sollte und man die AuthInfo-Zeile auch dort
eintragen kann? Das verkompliziert die Angelegenheit nur, weil
du dann jedes mal bei Änderungen eine weitere Steuerdatei
beachten musst.

Gruß - Ingo.


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups