Mailinglist Archive: opensuse-de (2056 mails)

< Previous Next >
Re: Dateiname per batch
  • From: Tuxfan <moretux@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 31 Oct 2007 13:31:00 +0100
  • Message-id: <200710311331.00556.moretux@xxxxxxxxx>
Am Mittwoch 31 Oktober 2007 13:05:21 schrieb cool.chris65@xxxxxx:
ich erstelle mir zwecks Weitergabe an Kover von Foto-Sicherungs-DVDs mittels

find "/media/Fotos 49/" -type d>"/home/christoph/fotos 49.txt"

eine Datei, die ich nach dem editieren als Grundlage für Kover benutze, um
eine Inhaltsübersicht zu erhalten.

Bisher habe ich den Dateinamen dann immer per Hand an den Filename angepaßt,
aber das läßt sich doch bestimmt auch automatisieren, oder? Wie müsste ein
solcher Befehl aussehen?

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Deine Frage/Dein Vorhaben richtig
verstanden habe, aber suchst Du vielleicht nur etwas in der Art?

PHOTOS="Fotos 49"; find "/media/$PHOTOS" -type d
"/home/christoph/${PHOTOS}.txt"

Gruß vom Tux
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References