Mailinglist Archive: opensuse-de (1241 mails)

< Previous Next >
Re: LaTeX Paketverwaltung
Am 19.09.07 schrieb Marco Roeben <roeben@xxxxxxxxxxxxx>:
Ich werd mal einen Blick drauf werfen. Vielleicht ist es ja eine Lösung.
Wirklich seltsam das es keine (automatisiertes) Konzept gibt um seine LaTeX
Installation auf dem neuesten Stand zu halten.

Du bist nicht der erste, der das möchte. Kurze Liste der Probleme:
- es sollte auf allen Unixen funktionieren -> rpms sind nicht genug
- es sollte auf allen Unixen möglichst sofort funktionieren -> in was
programmiert man das? Shell?
- woher kommen die Paketbeschreibungen?
- wer macht's?

Falls Du mehr wissen möchtest, lies mal die Archive der texlive Liste. :-}

Gruß
Martin

PS: tex-d-l existiert.
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >