Mailinglist Archive: opensuse-de (1241 mails)

< Previous Next >
Re: Mailman konfigurieren
Sebastian Gödecke wrote:
Guten Tag Sandy Drobic,

am Dienstag, 4. September 2007 um 19:58 schrieben Sie:

Sebastian Gödecke wrote:
Guten Tag opensuse-de ,
Ich habe hier einen Vserver und möchte gerne Mailman ausprobieren. Auf
die konfigurationsseite kann ich zugreifen, aber swoei ich etwas
verändern will, klappt das nicht, da dann immer anstatt meines
domainnames der hostname + domainname des providers genommen wird. Wie
kann ich das denn umändern, soadd ich zumindest mailman sagen kann, das
die konfiguration unter meinem domainnamen zu finden ist, anstatt und
dem andern. Da kommt dann immer die Meldung, das nichts existiert.

Wie sieht deine "postconf -n" aus und für welche Domain möchtest du
mailman einsetzen? Die normale Konfiguration ist, dass dafür eine lokale
Domain verwendet wird, die in mydestination steht.
Wenn du eine virtuelle Domain verwenden willst, ist es etwas komplizierter.

hm also "postconf - n" gibts hier nirgends . (soll das ein befehl sein
?)

Ja, wenn es sich bei dem MTA um Postfix handelt, dann gibt dieser Befehl
(nur als root natürlich) die vom Default abweichenden Parameter an.

kann ich denn mailman nirgends, also in keiner config sagen, wie der
eigetnliche domainname ist ?
wie ich eben herausgefunden habe, nutzt der wohl /etc/HOSTNAME . Dort
steht der Name drin. Der ist für lokal evtl okay, aber für das internet
nutzt mir das gar nichts.
Kann ich ggf /etc/HOSTNAME ändern ?

Kannst du natürlich. Du musst nur vorher nachsehen, welche Programme
ebenfalls darauf zugreifen und diese überprüfen. Das kann Postfix sein,
aber auch Amavisd-new.


--
Sandy

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >