Mailinglist Archive: opensuse-de (1512 mails)

< Previous Next >
(solved) Re: NFS per Konsole mounten....
Hallo Renate,

Am Montag, 30. Juli 2007 schrieb Renate Neike:
Am Mon, 30 Jul 2007 20:27:14 +0200

schrieb Stefan Blinkmann <stefan@xxxxxxxxxxxxx>:
Hallo Listengemeinde,

Hallo,

ich brauche mal einen Tip von euch, ich möchte gern eine NFS Partition
einer Externen Netzwerkfestplatte mounten. Aber nicht jedes mal YAST
bemühen. Kennt jemand einen Befehl für die Konsole?

Vielen Dank für Eure mühe.....

PS: Falls es von Bedeutung ist,ich nutze SuSE 10.0,Kernel
2.6.13-15.15-default,KDE 3.5.7 "release 60.1" und das Netzwerk
192.168.178.X

mount -t nfs server:/entferntes/verzeichnis /mount/punkt

So sollte es funktionieren.

funktioniert super DANKE !!

Solltest du noch bestimmt Optionen benötigen, dann ergänze diese nach "-o"

Und noch etwas zum Lesen ;)
http://www.de.linwiki.org/index.php/Linuxfibel_-_Netzwerk_Clients_-_NFS_Cli
ents#Das_Mount-Kommando

Schau ich mir an..
Gruß Renate



--
Mit freundlichen Grüßen

Stefan Blinkmann


############################
Achtung:
Wer einen Rechtschreibfehler oder Fiptehler findet,darf ihn behalten
und für seine eigene Zwecke weiterverwenden :-)
Die Rechtschreibfehler in diesem Text sind "NICHT" urheberrechtlich
geschützt :-)
############################
Homepage: http://www.blinkmann.de
-------------------------------------------------
Registered Linux User: Nr. 281171
-------------------------------------------------
don´t send HTML-Coded Mails please!
############################
< Previous Next >
Follow Ups