Mailinglist Archive: opensuse-de (1325 mails)

< Previous Next >
Re: Script für Postfix in chroot?
Daniel Spannbauer wrote:


ich muss die Mails für Bestimmte User an ein Script übergeben bzw. pipen.

Das funktioniert soweit auch, nur scheint dieses Script dann in einer
chroot zu laufen.


Ich gehe eher davon aus, dass die Umgebung nicht die gewohnte Bash ist,
sondern eine eingeschränkte sh. Prüfe doch mal die Einrichtung des Users
in Yast. Vielleicht hilft es ja schon, den Shebang auf die Bash zu setzen.



Steht ganz oben drin, habe ich nur nicht mit angefügt.
Erste Zeile: #!/usr/uti/bash

Wird das Profil denn wirklich auch für den User, der das Script aufruft,
ausgewertet?


Sorry Sandy, steht grad auf dem Schlauch. Welches Profil meinst du?

Ich meine das Profile für die Shell des Users, unter dem das von Postfix
aufgerufene Script läuft. Wenn ich mich recht erinnere, hast du ein
.profile, welches eingebunden werden soll, was aber anscheinend nicht
funktioniert.



--
Sandy

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups