Mailinglist Archive: opensuse-de (1325 mails)

< Previous Next >
Extrem langsame Internetübertragung nach Umzug
  • From: Martin Deppe <Martin.Deppe@xxxxxx>
  • Date: Mon, 18 Jun 2007 08:58:58 +0200
  • Message-id: <46762D32.3030008@web.de>
Hallo,

ich habe folgendes Phänomen und hätte gern euren Rat, wie ich herausfinden kann, woran es liegt:

Vor meinem Umzug an eine neue Adresse hatte ich eine Datenübertragungsrate von ca. 400 KB/s. Seitdem mein Anschluss auf die neue Adresse umgeschaltet wurde sind es gerade mal ca. 10 KB/s und Übertragungsprozess, solange ich nicht mehr als 4-6 Übertragunsprozesse laufen lasse, dann verlieren einige Prozesse die Verbindung. Die Gesamtübertragungsrate geht nicht mehr über gewöhnlich ca. 80 KB/s, maximal aber 128 KB/s.

Ich habe (wie vorher auch) ein Gateway mit SuSE 10.1 und einen Client mit SuSE 9.2, die bisher einwandfrei funktioniert hatten. Es ist mir nicht bewußt, daß ich irgendetwas geändert hätte, was dieses Verhalten verursacht haben könnte (außer dem Umzug natürlich ;-) ).

Ich habe dann die Internetanbindung über Knoppix 5.1 (per Live DVD) direkt auf dem Client-Rechner getestet und eine Übertragungsrate von 470 KB/s gemessen, was 1. die höchste langfristige Übertragungsrate ist, die ich je auf meinem System gemessen habe und 2. (und viel wichtiger) zeigt, daß es nicht am Anbieter liegt.

Dann habe ich meinen DSL-Anschluss gelöscht und neu aufgesetzt, jedoch letztlich ohne etwas am Ergebnis zu ändern.

Meine Frage an euch: welche Möglichkeiten habe ich, herauszufinden, wo der Missetäter ist?

Vielen Dank schon mal im voraus,
Martin

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >