Mailinglist Archive: opensuse-de (1325 mails)

< Previous Next >
Re: createrepo <Verzeichnis> und Hinzufügen von Installationsquellen im Yast
  • From: "Andreas Bauer" <andreas_bauer@xxxxxxxx>
  • Date: Sun, 10 Jun 2007 11:14:10 +0200
  • Message-id: <002601c7ab3f$b502afd0$1f080f70$@de>
Hi Stefan, hi Liste,

nach der Anleitung unter YUM-Quellen in
http://de.opensuse.org/Installationsquellen_erstellen
setze ich den Befehl createrepo <Verzeichnis> ab und versuche im Yast,
das
<Verzeichnis> als Installationsquelle einzubinden, in YaST -> Software ->
Installationquelle wechseln -> lokales Verzeichnis. Ich bekomme nach der
Eingabe des Verzeichnispfads die Fehlermeldung: Installationsquelle kann
nicht hinzugefügt werden. Der Pfad ist korrekt. Was mache ich falsch?


ich glaube, so lange nicht klar ist w_a_r_u_m bei Dir offenbar k_e_i_n_e
Mountpionts automatisch angelegt werden, ist ein Versuch in dieser Richtung

nicht erfolgversprechend!
Schau bitte mal in Yast -> System -> Runleveleditor.
D-Bus und haldeamon als Dienst sollten laufen.

die beiden daemons laufen.

Der nächste Anlaufpunkt wäre dann der (verfl.) Arbeitsplatz, bzw. sysinfo:/
im
Konqui. Erscheint da unter "Datenträger" überhaupt ein CD/DVD-Laufwerk,
wenn
Du eine CD/DVD einlegst?

Das CD/DVD Laufwerk erscheint dort.
Auf CDs und DVDs kann ich ja zugreifen, das läuft ja. Aber in
"YaST -> Software -> Installationquelle wechseln -> lokales Verzeichnis"
kann ich
kein "Verzeichnis" als "Installationsquelle" hinzufügen, obwohl ich wie in
http://de.opensuse.org/Installationsquellen_erstellen beschrieben den
createrepo
Befehl vorher absetze. Nach dem Absetzen des Befehls kommt eine Zeile
unterhalb
"Directory must exist". Aber ich glaube, das ist eine Standardmeldung von
createrepo.

grüße und danke
Andreas


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups