Mailinglist Archive: opensuse-de (1579 mails)

< Previous Next >
Re: openSUSE10.2 mit nvidia-treiber auf amd64-Rechner
  • From: Johannes Kastl <ojkastl@xxxxxx>
  • Date: Fri, 18 May 2007 07:35:47 +0200
  • Message-id: <f2jdvk$4pa$1@sea.gmane.org>
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Am 17.05.2007 14:51 schrieb Peter Huyoff:

Ich habe nacheinander folgende nvidia-installer erfolglos ausprobiert:

Ich bin mittlerweile sehr froh, dass ich den NVIDIA-Treiber über
apt/smart/yast installieren kann, und zwar von

http://download.nvidia.com/opensuse/10.2

Ob es den aber auch in x64 gibt müsstest du nachschauen. Aufpassen
welchen Treiber du nehmen musst, je nach Karte legacy /für alles vor
5200 oder so) oder den "normalen".

OJ
- --
Aber heute haben sie besonders großen Spaß an unserer Sendung wenn sie
Tatort-Fans sind, wenn sie aus Münster kommen, und wenn sie Hunde fast
so gern haben wie Drogen.
(Harald Schmidt, 30.08.2006)
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.5 (GNU/Linux)

iD8DBQFGTTszMAex/QZx/TMRAlP1AJ9nsYYkYzc8x5fZn8iIZ6HCCkaxQgCbBGbO
z3RCpDQh9PfW4zttMUQt6oA=
=/i4q
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References