Mailinglist Archive: opensuse-de (1579 mails)

< Previous Next >
Re: Von Windows zu Linux - Opera Mozilla Outlook
Mario Andes schrieb:

>
> Hallo,
>
> viele Jahre habe ich opera unter Windows benutzt und eine Menge Mails
> bekommen. jetzt möchte ich die Windowspartition endlich löschen und
> den Platz für Unix (Suse) nutze, wo ich jetzt Opera einsetze.
>
> Weiß jemand wie ich die Mails, die ich unter Windows bekommen habe mit
> denen die ich unter Suse bekomme kombinieren kann, will sagen, für das
> Suse-Opera zugänglich machen kann?
>
> multilingus
>


Hallo Mario,

ich arbeite seit Jahren kontinuierlich mit Mozilla/Netscape. Dabei habe ich mehrmals den Rechner gewechselt. Auch von Netscape/Mozilla hatte ich schon mehrere Versionen. Trotzdem hatte ich in den letzten 10 Jahren keinen systembedingten Datenverlust

Mozilla speichert e-mails in einem eigenen Datenverzeichnis. Das Datenverzeichnis kann man auf Wechselplatte oder DVD kopieren / sichern und es läßt sich ohne Probleme auf einen anderen PC übertragen. Hierfür ist weder ein Daten-Export noch ein Daten-Import nötig. Einfaches kopieren genügt. Mozilla erkennt seine Daten.

Opera soll sich in diesem Punkt genau so verhalten. Ich würde schauen, wo Opera unter Windows seine Daten ablegt und wo Opera unter Linux seine Daten ablegt. Dann einfach rüberkopieren.

Gott bewahre mich vor Outlook für Linux :-)

Viele Grüße
Thomas






--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References