Mailinglist Archive: opensuse-de (1579 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse] OpenSuSE 10.2 friert ein beim Onlineupdate oder Login und auch sonst
Hi!


### gooly@xxxxxx, Sonntag, 6. Mai 2007 16:07 ###
### gooly@xxxxxx, Sonntag, 6. Mai 2007 14:13 ###

hier meine Ergebnis von hwinfo --memory:

Unique ID: rdCR.CxwsZFjVASF
Memory Size: 2 GB
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown

und hier meine :-)
Unique ID: rdCR.CxwsZFjVASF
Memory Size: 1 GB + 992 MB
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown

Also die UniqueID ist IMHO identisch ... hmmm
Ich mach jetzt gleich mal den Rechner auf und gucke mal nach.

:) bin gespannt und gleich wieder da (hole mir einen Apfelstrudel :)

Guten Appetit :-)

Aber - wie teilweise gesagt - meine (diese) sind nicht die, die ich
eingesendet habe (deren unique.ID kenn ich nicht!) und meine, diese
stecken in einem alten Board - möglich das das keine Probleme
verursacht.

Ja, war mir schon klar. Wenn das mit der UniqueId wirklich Aussagewert hat,
müssten in deinem momentanen System Samsung Steine verbaut sein. Ich hab´ mal
´reingeschaut und hab´ gesehen, dass es bei mir Samsumgs sind.

Schade eigentlich, mir wär´s lieber gewesen, ich hätte auch MDTs ´drin, dann
hätte ich einen Anhaltspunkt für weitere Forschungen gehabt.

Ich glaub´ ich werd mal´n bischen mit den RAM-Settings im BIOS spielen.

Dies
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
ist lustig:
avail=yes, need=no, active=unknown

Wann ist
need=yes ?

Gute Frage, vielleicht hat das mit den RAM-Settings im BIOS zu tun ....


Grüße
Rolf

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups