Mailinglist Archive: opensuse-de (1402 mails)

< Previous Next >
Re: amavis-new + spamassassin + X-SPAM Header
From: "Sandy Drobic" <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Daniel Bauer wrote:

hat leider beides nichts gebracht, ist es nachteilig das ganze in der
procmailrc aufzurufen, da funktioniert es nämlich einwandfrei?

Normalerweise wird das ganze per smtp zurück an Postfix gegeben, das ist
die effektivste Methode. Wenn der Server jedoch nicht unter hoher Last
läuft, sollte es nicht kritisch sein.

$forward_method = 'smtp:127.0.0.1:10025'; # where to forward checked
mail
$notify_method = $forward_method;          # where to submit
notifications

Mich interessiert aber, warum die Header dann bei Procmail drin sind. Du
hast nicht etwa einen header_check in Postfix laufen, der diese
Headerzeilen rauslöscht, oder?

Ich habe mir zwar schon das Postfix Buch gekauft, bin aber immer noch
mit sendmail unterwegs ;)

Wollte die Sendmail nach Postfix Migration als nächstes angehen ...

Wenn du mit Sendmail zurechtkommst, dann lasse dir Zeit mit der Umstellung
und arbeite dich erst ein. Do not touch...

zumindest nicht für Produktivserver ;)


Auch wenn ich persönlich von Postfix begeistert bin, ist einiges an
Einarbeitung notwendig, bis man mit Postfix wirklich umgehen kann.

Zumindest unter Suse ist aber die Unterstützung durch User besser, da mehr
Anwender Postfix verwenden als Sendmail. Bei Postfix kann ich helfen, bei
Sendmail leider nicht.

Da hatte Gottseidank viel Unterstützung von David ...

Gruß
Daniel
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
   opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >