Mailinglist Archive: opensuse-de (2154 mails)

< Previous Next >
Re: spammassassin, amavis und sa-learn: wie?
  • From: Sandy Drobic <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 19 Feb 2007 21:15:39 +0100
  • Message-id: <45DA056B.60700@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Thomas Fankhauser wrote:

> Ich hab jetzt amavisd-new installiert, er horcht auf Port 10024. Die
> Mail wird auch an ihn weitergereicht. SA ist jetzt auch drauf. Hab

Okay, und ist Postfix auch konfiguriert, die Mail an Amavisd-new
weiterzugeben und wieder zurückzunehmen?

Kommt denn eine Mail durch und sind die Amavis-header in der Mail?

> in YAST Software installieren SA ausgewählt. Laut einer Seite
> bei Google, muss beim SA erst mal gar nichts gemacht werden.
> Die Konfiguration von SA ist im Amavisd-new drinnen.
> Im amavisd.conf habe ich die Zeile:
>
> @bypass_virus_checks_maps = (1); # uncomment to DISABLE anti-virus code
>
> # @bypass_spam_checks_maps = (1); # uncomment to DISABLE anti-spam code
>
> weil ich eigentlich nur auf SPAM checken will.
>
> $sa_tag_level_deflt = 0.0;
>
> Mit dieser Konfig sollte meiner meinung nach, jedes mail
> im Header einen Tag erhalten (X-Spam status = 0) oder so.

Denkste. (^-°)

Amavisd-New kann auch negative Werte vergeben. Setze den Wert mal auf -20,
dann sollten wirklich IMMER die Header eingetragen werden.

>
> Tu ich aber nicht. Da ich nicht weiss wo ich weitersuchen soll,
>
> bin ich wieder mal verloren.

Poste mal folgendes:
egrep -v '^#|^$|^[[:space:]]+#' /etc/amavisd.conf


--
Sandy

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >