Mailinglist Archive: opensuse-de (2146 mails)

< Previous Next >
Re: abcde und 2 devices
  • From: David Haller <lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 13 Feb 2007 00:45:50 +0100
  • Message-id: <20070212234550.GA12923@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Mon, 12 Feb 2007, Al Bogner schrieb:
>Am Montag, 12. Februar 2007 19:08 schrieb David Haller:
>> >> Schau mal selber rein, ob die Reihenfolge immer noch so ist:
>> [..]
>> Ist sie.
>
>Eben, darum habe ich ja meine Version angehängt.

Hättest du aber nicht über die ML mailen sollen...

>> >> Ansonsten starte es doch mal mit 'sh -x abcde' und schaue wie/wo CDROM
>> >> gesetzt wird.
>
>Hmmh, jetzt funktioniert es eben direkt von der Konsole. Gestern hatte ich es
>aus einem Script aufgerufen.
>
>Irgendwie sieht es danach aus, dass da eject -t
>aus der conf reinpfuscht. Da wird nämlich die Lade des DVD (/dev/cdrom)
>geschlossen und danach dort die CD gesucht und nicht das was mit -d
>vorgegeben wurde.

Ja. Dein Fehler.

pre_read () {
$EJECT -t $CDROM
echo "Start"
}

>Multiple exact matches: macht auch Probleme.

Ist das die CDDB-Dingens-Funktion?

>Ich kann nichts auswählen. Irgendwie sieht es danach aus, dass ich zu gar
>keiner Eingabe komme. Eine 1 und return, sollte doch in jedem Fall das Skript
>weiter laufen lassen, oder?

Keine Ahnung, kannst du mir genauer die Stelle (Ausgaben
vorher/nachher) sagen?

>Wie zwinge ich abcde die 1. Wahl automatisch zu verwenden? Ein Eintrag
>von --cddb 1 bei CDDA2WAVOPTS bringt nichts.

Um die CDDB abzufragen wird

CDDBTOOL=cddb-tool
CDDBTOOLOPTS=

verwendet. Also diese Variablen passend setzen.

-dnh

--
> Wo findet man die neusten Kernel für SUSE 8.1
marcel, die lösung _deines_ problemes besteht darin, eine mail an
suse-linux-unsubscribe-marcel-stein=t-online.de@xxxxxxxx
zu schreiben. [micha in suse-linux]
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups