Mailinglist Archive: opensuse-de (2146 mails)

< Previous Next >
Re: fglrx für 10.2 und xorg 7.2
  • From: Bernhard Bühler <bbuehler@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 12 Feb 2007 09:40:55 +0100
  • Message-id: <200702120940.55525.bbuehler@xxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Peter
vielen Dank für deine Ausführungen. Ich habe zwischenzeitlich die neueste
Version von ati 8.33 installiert und auch in Betrieb genommen. Das Modul wird
offenbar auch einwandfrei geladen. Es geht mir ja um den TY-Out. Weder mit
dem fglrx noch mit mit dem radeon-Modul ist es mir bisher gelungen die Karte
zur Mitarbeit zu bewegen. Auf der Konsole ist aber alles iO.

Schon beim Booten sehe ich auf dem TV das Abbild der Konsole. Auch der
grafische Begrüssungsschirm von OpenSuSE wird einwandfrei angezeigt. Wechsle
ich aber von Runlevel 3 auf 5 sollte ja dann das Modul aktiv werden und einen
Clone auf den TV erzeugen. Von da an, habe ich nur noch eine "Flimmerkiste".

Ich habe den Eindruck, dass das Modul den TV-Port gar nicht findet.
Möglicherweise begreife ich es auch nicht ganz. Mit lspci habe ich:

00:0e.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc RV280 [Radeon 9200
PRO] (rev 01)
00:0e.1 Display controller: ATI Technologies Inc RV280 [Radeon 9200 PRO]
(Secondary) (rev 01)

in der xorg.conf steht aber:

BusID "0:14:0"

Genauso (falsch) ist es mit der Console, aber hier geht alles richtig.

Ich sehe da nicht die geringste Uebereinstimmung. Weist du hier Bescheid?

Also kurzum ich als eingefleischter Linuxer denke wiederwillig darüber nach,
ob hier doch Microsoft das Richtig sei. Oder gibt es doch noch eine
brauchbare Lösung?

Danke und Grüsse
Bernhard


Am Samstag, 10. Februar 2007 17.21 schrieb Peter Buschbacher:
> Am Samstag, 10. Februar 2007 schrieb Bernhard Bühler:
> > Hallo Liste
> >
> > ich suche (bisher ohne Erfolg) für die ATI Radeon 7200 und SuSE 10.2 mit
> > xorg 7.2 einen richtigen Installer. Der aktuellste
> > ati-driver-installer-8.28.8.run unterstützt offenbar nur Versionen bis
> > xorg 7.1. Ohne das fglrx-Modul kann ich die Karte für TV-Out nicht
> > konfigurieren.
> >
> > Gibt es irgendwo die richtige Version?
> >
> > Oder wie könnte ich die TV-Karte anders aktivieren?
> >
> > Dank für jeden Tipp
> > Grüsse
> >
> > --
> > Bernhard
>
> Lieber Bernhard
>
> schau mal hier:
> www2.ati.com/drivers/linux/linux_8.33.6.html
>
> Ich selbst bin mir dem freien Kernelmodul radeon und einer von Hand
> manipulierten xorg.conf allerdings ganz zufrieden mit meiner open-source
> 3d-Beschleunigung.
>
> Anleitungen dazu gibt es glaub ich irgendwo auf opensuse.org, oder auf der
> neuen opensuse-community website.
>
> Viel Erfolg
> Peter

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups