Mailinglist Archive: opensuse-de (2146 mails)

< Previous Next >
openSUSE 10.2 über PXE-Boot
  • From: Philipp Seifert <Philipp.Seifert@xxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 11 Feb 2007 20:14:19 +0100
  • Message-id: <45CF6B0B.4020908@xxxxxxxxx>
Servus,

ich möchte gerne openSuSE 10.2 über das Netz installieren. Ich habe mir
schon einen DHCP und TFTP Server installiert. Beide laufen auch wunderbar.

Nun ist folgendes Problem, wenn ich die Maschine starte und von PXE boote bekomme ich vom DHCP eine IP Adresse und pxelinux Bootloader Image wird geladen

Auszug aus der dhcpd.conf
group {
next-server 192.168.0.2;
filename "pxelinux.0";
host linuxvm { hardware ethernet 00:0c:29:3a:cc:ff; }
}

dann habe ich eine default pxelinux.cfg hinterlegt auf dem TFTP

# install
label linux
kernel linux
append insmod=e100
install=http://134.76.11.100/pub/opensuse/distribution/openSUSE-current/repo/oss/
initrd=initrd splash=silent showopts

Möchte also hier direkt aus dem Netz installieren. Es kommt aber immer die Meldung "Could not fount the openSUSE Installation Sources" Das gleich Ergebnis habe ich habe auch wenn ich ein per NFS die openSUSE10.2 DVD freigebe.

Könnt ihr mit vielleicht behilflich sein?

Danke
Philipp

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >