Mailinglist Archive: opensuse-de (2153 mails)

< Previous Next >
Re: Systemmeldungen an root
  • From: Sandy Drobic <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 04 Feb 2007 19:22:30 +0100
  • Message-id: <45C62466.2010103@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Peter Mc Donough wrote:
> zuerst einmal Danke, funktioniert.
> für alle, die ein ähnliche Problem haben.
>
>> >
>> > mich interessiert, wie ich die Einstellung
>> > Sytemmeldung an root testen kann.
>>
>> Öffne eine Konsole und schicke mit dem Programm mail eine Mail an
>> root.
>
> habe ich im <User> Konsolenfenster
> mit mail root
> <subject> test
> irgend ein Inhalt
>
> Abschluss mit <control d>
> das Man file von mail (2800 Zeilen) verrät das nicht so einfach.

[Strg]+[d] schließt den Eingabekanal, ist aber nicht die übliche Art, die
Mail zu beenden:

mail user
subject: testsubject
.

Mit anderen Worten: Die Mail wird beendet, wenn du [return] . [return]
eingibt, also die erste Zeile, wo nur ein Punkt steht. Das ist Teil von
RFC281, der smtp regelt.

Jetzt verrate nur noch, was dann im Log erscheint unter /var/log/mail.


--
Sandy

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups