Mailinglist Archive: opensuse-de (1876 mails)

< Previous Next >
Re: Installation von Suse 10.2 auf Intel 440GX (Dual-CPU) hängt sich auf
  • From: "WillyFoobar@xxxxxx" <WillyFoobar@xxxxxx>
  • Date: Thu, 11 Jan 2007 00:19:37 +0100
  • Message-id: <200701110019.37910.WillyFoobar@xxxxxx>
Hallo Sandy Drobic,

ich habe auch einmal von SuSE 9.2 auf 10.1 upgegraded.

Der X11-Keyboard driver wurde nicht richtig upgegraded.
Ich musste das Verzeichnis in /etc löschen, das die x-keyboard treiber enthielt.
Das entsprechende (X-Keyboard) Packet erneut installieren hat dann den Fehler behoben.

Sorry, ich habe die alte mail wohl gelöscht, deshalb kann ich dir den genauen Namen
des Verzeichnisses welches die X-Keyboard-Settings enthält und des YaST-Packetes
nicht helfen

Es half das löschen

Am Dienstag, 26. Dezember 2006 20:21 schrieb Sandy Drobic:
> Hallo Leute,
>
> heute wollte ich eigentlich meine Suse 9.2 auf 10.2 updaten, aber trotz
> intensiver Tests habe ich es nicht geschafft, die Installation
> durchzuführen auf meiner alten FSC Primergy 470.
>
> Folgendes funktioniert:
>
> - Die DVD (Boxed Version) bootet
> - Das Menü wird angezeigt
> - ich wähle dann "Safe Settings" und "Text Mode"
> - Der Installationskernel wird geladen
> - dann ein harter Hänger, nicht einmal die Tastatur reagiert
>
> die letzte Meldung, die ich sehe, lautet:
>
> NET: Registered protocol family 2
>
> Danach hängt die Kiste hart. Rien ne vas plus.
> Hat jemand ähnliches erlebt und kann einen Tipp geben?
>
> Das Verhalten ist übrigens das gleiche bei Suse 10.0 und 10.1. Suse 9.2
> (Kernel 2.6.8) startet die Installation problemlos.
>
> Sandy
> --
> Antworten bitte nur in die Mailingliste!
> PMs bitte an: news-reply2 (@) japantest (.) homelinux (.) com
>
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >