Mailinglist Archive: opensuse-de (1876 mails)

< Previous Next >
Re: KMail total langsam
  • From: "H. Hübel" <opensuse@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 08 Jan 2007 00:49:13 +0100
  • Message-id: <45A186F9.2070208@xxxxxxxxxxxx>
Hallo Sandy


Das muss an deiner lokalen Konfiguration liegen, über die du leider wenig berichtest. Ich habe testweise einen völlig neuen Account angelegt auf Suse 10.2, und dieser hatte nach kurzer Zeit Mails angezeigt, selbst aus dem Ordner von Suse-linux mit mehr als 20.000 Mails. Dabei ist mein Server wirklich nicht der schnellste.

Wie sieht denn deine Konfiguration genau aus? Welcher Imapserver?



Es handelt sich um keinen eigenen IMAP-Server, sondern um den eines entsprechenden Webhosting-Anbieters (domainfactory.de).
Ich empfand es als bezeichnend, das via Thunderbird der Zugriff einfach optimal stattfindet, während KMail ein vielfaches der Zeit benötigte. Demzufolge scheint es nicht am Server zu liegen, sondern eher am Client.

Erstaunlich finde ich allerdings deine Erzählung mit den 20K Mails....

Du hattest also keinerlei Verzögerung bei der Verwendung von KMail mit IMAP?

Grüße, Hagen


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References