Mailinglist Archive: opensuse-de (2024 mails)

< Previous Next >
gnucash auf SUSE 10.0 die zweite
  • From: "Kyek, Andreas, VF-DE" <A.Kyek@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 14 Dec 2006 08:16:28 +0100
  • Message-id: <4498DDECFD5E9E40A2B03505E72605E5037972FF@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo mal wieder,

nun habe ich (s. anderer Thread) gnucash soweit, das es startet
und hätte gerne meine HBCI Bankzugänge eingerichtet.

Installiert ist z.Zt. mal wieder die Version 2 aus dem
Repository von crauch.

Der Installationsassistent für die Einrichtung läuft an und will
dann das ganz über ein externes Programm machen (aqbanking).
Und hier scheitert er wieder: Ich erhalte als Fehlermeldung
"No wizards available".

Ein strace ergibt dann:
--- cut here ---
open("/usr/lib/aqbanking/plugins/16/wizards", O_RDONLY|O_NONBLOCK|O_LARGEFILE|O_DIRECTORY) = -1 ENOENT (No such file or directory)
time(NULL) = 1166010434
write(2, "4:2006/12/13 12-47-14:aqbanking("..., 784:2006/12/13 12-47-14:aqbanking(14560):banking.c: 3806: No wizards available.
) = 78
--- cut here ---

und tatsächlich, in dem hier installierten aqbanking von packman
gibt es auch keine "wizards".

Dann habe ich mir mal die Pakete auf packman für aqbanking
angesehen und in KEINEM Paket wizards gefunden.

Was fehlt mir?

Andreas
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >