Mailinglist Archive: opensuse-de (2015 mails)

< Previous Next >
Re: postfix und Suse 10.2
  • From: Andreas Winkelmann <ml@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 12 Dec 2006 17:00:28 +0100
  • Message-id: <200612121700.28288.ml@xxxxxxxxxxxxxx>
Am Tuesday 12 December 2006 16:35 schrieb Jürgen Jentsch:

> > > problemlos. Bei 10.2 bekomme ich in /var/log/mail immer nur folgende
> > > Meldung:
> > >
> > > Dec 12 15:00:06 media postfix/qmgr[14164]: 72174BE73E:
> > > to=<jajentsch@xxxxxx>, relay=none, delay=4785, delays=4784/0.94/0/0,
> > > dsn=4.4.2, status=deferred (delivery temporarily suspended: lost
> > > connection with
> > > mx0.gmx.net[213.165.64.100] while receiving the initial server
> > > greeting)
> >
> > Du musst einen RelayHost eintragen. GMX an den offiziellen MXen mag dich
> > wohl nicht.
>
> Doch, der steht in der /etc/sysconfig/postfix drin:
> POSTFIX_RELAYHOST="mail.gmx.de"
>
> Username und Password wie aus KMail sind in der /etc/postfix/sasl_passwd
> eingetragen.

Dann zeig doch mal die Ausgabe von "postconf -n" und den Servernamen wie Du
ihn in der sasl_passwd eingetragen hast. Username und Passwort nicht zeigen.
Ach ja, und auch mal prüfen ob die sasl_passwd.db aktuell ist.

> Ein mx0.gmx.net ist bei mir nirgends eingetragen.

--
Andreas
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups