Mailinglist Archive: opensuse-de (1970 mails)

< Previous Next >
Re: USB-Festplatte mal schnell, mal langsam
  • From: David Haller <lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 9 Dec 2006 04:25:19 +0100
  • Message-id: <20061209032519.GB25287@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Sam, 09 Dez 2006, Volker Kuhlmann schrieb:
>On Sat 09 Dec 2006 02:58:53 NZDT +1300, Dr. Jürgen Vollmer wrote:
>> hab' mal eine kleine Testreihe gemacht, mit sync vor und nach dem Kopieren,
>> und dann siehts so aus:
>
>Das ist alles 1MB/s, also USB 1.1.
>
>> dmesg liefert:
>>
>> usb 2-1: USB disconnect, address 2
>> usb 2-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 3
> ^^^^^^^^
>Das ist doch USB 1, order? USB 2 wäre ehci_hcd.

Jep.

[..]
>Nimm doch mal ein anderes Kabel, und überprüfe die Stecker in der Kiste.
>Versuche mit einer anderen USB Buchse der Kiste, welche möglichst an
>einem anderen Doppelkabel hängt (USB Anschlüsse gibt es immer nur
>Paarweise).

Ich rate mal blind (hab selber kein USB :)

Evtl. ist es auch möglich, daß wenn uhci_hcd vor ehci_hcd geladen
wird, sich ersteres das Device krallt.

In der lsmod Ausgabe würde dann uhci_hcd _unter_ ehci_hcd stehen:

# lsmod
[..]
ehci_hcd ...
[..]
uhci_hcd ...
[..]
usbcore ...
[..]

Also mal nachschauen, wie die Module {eou}hci_hcd geladen
werden. Falls via initrd könnte es helfen, die Reihenfolge in
/etc/sysconfig/kernel, Variable INITRD_MODULES zu ändern.

-dnh

--
> Eine Frage, wann wird denn wohl die KDE 3.1 über den YOU-Service
> angeboten werden?
Gar niemals. YOU ist fuer BugFixes, nicht um welche ins System
einzufuegen. -- Peter Wiersig in suse-linux
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >