Mailinglist Archive: opensuse-de (1791 mails)

< Previous Next >
Re: hal daemon started nicht aus den boot scripten heraus
  • From: "Sebastian Reitenbach" <reitenbach@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 3 Nov 2006 10:00:54 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20061103100048.31F8D78C068@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hi,

Jan Ritzerfeld <suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx> wrote:
> Am Donnerstag, 2. November 2006 10:27 schrieb Sebastian Reitenbach:
>
> > beim starten meines desktops startet der hal daemon nicht an. Jedenfalls
> > startet er die /etc/init.d/haldaemon an, und ich sehe auch ein grünes
> > done.
>
> Wenn da ein "unused" stehen würde und kein "done", wäre es vielleicht
> folgendes Problem:
> https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=190241
> https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=203818
>
> > (...).
> > Starting HAL
> > daemonstartproc -p /var/run/hal/haldaemon.pid /usr/sbin/hald --daemon=yes
> > --retain-privileges
> > (...).
>
> Kein "done" danach? Diese Zeile sieht sowieso sehr anders aus als bei mir:
> Starting HAL daemondone
>
ich habe die startproc Zeile kopiert, und ein echo davorgesetzt, um zu sehen
was genau er ausführt. Die Zeile drängt sich dann zwischen der Ausgabe, das
entsprechende done folt auf der nächsten Zeile:

<notice>startproc: execve (/usr/sbin/hald)
[ /usr/sbin/hald --daemon=yes --retai
n-privileges ], [ CONSOLE=/dev/console ROOTFS_FSTYPE=reiserfs SHELL=/bin/sh
TERM
=linux ROOTFS_FSCK=0 LC_ALL=POSIX INIT_VERSION=sysvinit-2.86
REDIRECT=/dev/tty1
COLUMNS=160 PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin vga=0x31a RUNLEVEL=5 PWD=/
SPLASH
CFG= PREVLEVEL=N LINES=64 HOME=/ SHLVL=2 splash=silent SPLASH=no
ROOTFS_BLKDEV=/
dev/sda2 _=/sbin/startproc DAEMON=/usr/sbin/hald ]
Starting HAL
daemonstartproc -p /var/run/hal/haldaemon.pid /usr/sbin/hald --daem
on=yes --retain-privileges
done

was für mich bedeutet, er startet es erfolgreich, nur ist mir schleierhaft,
warum es nicht gestartet bleibt. hald wird in der boot.msg Datei nicht weiter
erwähnt. wenn ich genau die selbe Datei manuell anstarte, bleibt der haldaemon
ja auch laufen. Der haldaemon ist im yast unter system -> runlevel ... für
Runlevel 5 eingetragen, in den der Rechner auch hochfährt.


Grüße
Sebastian


< Previous Next >