Mailinglist Archive: opensuse-de (1791 mails)

< Previous Next >
Re: E-UAE und Tastenbelegung
  • From: Michael Höhne <mih-hoehne@xxxxxx>
  • Date: Mon, 6 Nov 2006 23:02:38 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200611070002.31079.mih-hoehne@xxxxxx>
Ich mache hier mal die Ingrid:

a) Mit "xmodmap -pke >.xmodmaprc"
eine Liste der Tastenbelegung erzeugt.

b) Dort die folgenden Zeilen gefunden:
keycode 116 = Super_R Multi_key
keycode 117 = Menu

c) Mit xev den Keycode der Menutaste gecheckt: ist 117 wie erwartet.

d) Alle Zeilen bis auf folgende gelöscht:
keycode 117 = Super_R Multi_key

e) Den Aufruf von "xmodmap .xmodmaprc" mit passendem Eintrag
in .kde/autostart eingetragen.

Ergebnis: Bei Start wird die Funktion der (nicht vorhandenen)
rechten Windowstaste auf die Menu-Taste kopiert.

Warum die Taste nun in E-UAE funktioniert, ist mir nicht ganz klar, da
demnach ja auch schon die Originalbelegung der Menu-Taste hätte
funktionieren müssen, aber was solls ;-)
Zumindest hat sich die Befürchtung nicht bestätigt, dass UAE die
Keycodes irgendwie direkt ausliest...

Gruß,
Michael

--
   ____        
  / / / / /__/         Michael Höhne /
 /   / / /  /   mih-hoehne@xxxxxx /
___________________________________/

< Previous Next >
References