Mailinglist Archive: opensuse-de (1791 mails)

< Previous Next >
Re: Homebanking per HBCI
  • From: Ruediger Osses <r.osses@xxxxxx>
  • Date: Thu, 16 Nov 2006 22:34:45 +0100
  • Message-id: <200611162234.47110.r.osses@xxxxxx>
Am Mittwoch, 15. November 2006 18:47 schrieb Sebastian Gödecke:
> Hallo liste,
> ich wollte nun mal Homebanking per Linux testen. dazu habe ich mir Monyplex
> inst. Doch der da vorgeschlagene Treiber für meinen Card-reader (reinersct
> USB pinpad) will mit dem Treiber cyberjack nicht so richtig.
> Ich habe mir daraufhin den Treiber für Linux in der X64 variante für OS
> 10.1 heruntergeladen und inst.
> Doch auch dieser möchte nicht damit zusammen arbeiten. Kann mir einer dazu
> einen Tip geben ?
> Wo sollte denn eigentlich der Treiber für den Card-reader liegen ?
>
> mfg
> Sebastian
Hallo Sebastian,
zu der x64 Variante kann ich nichts sagen, aber in der 32er Variante liegen
die Treiber für den cyberjack unter /usr/lib/lictapi-cyberjack.s0.Hier läuft
der cyberjack bestenes (früher) mit der eingeschränkten Variante von der DVD
und auch (heute) mit der gekauften Variante. Grund für den Kauf war für mich
u.a. die Benutzung des Pinpad statt Tastatur.
System:
Suse10.1, moneyplex 2004, reiner-sct cyberjack pinpad USB
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References