Mailinglist Archive: opensuse-de (1756 mails)

< Previous Next >
Re: swf to avi
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Fri, 13 Oct 2006 20:56:21 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200610132236.14466.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Freitag, 13. Oktober 2006 13:46 schrieb Teddybaer Annisonne:
> >Hallo Manfred, es klappt es super, die vorigen Meldungen sind
> > hinfällig. Ich habe kino installiert. Aber wie kann ich jetzt damit
> > eine swf-Datei in Avi umwandeln? Was muß ich da tun, damit es eine
> > avi-Datei wird? Gruß Annelie
>
> Was ist eigentlich dv? Hat das was mit digital zu tun? Dieses swf ist
> doch ein flash und nichts digitales (dv). Annelie

Alles am Computer ist digital, swf natürlich auch. Das Kürzel DV steht
für Digital Video und ist ein Format, welches von Digitalen
Videokameras verwendet wird. Kino ist eigentlich ein Programm zur
Übernahme von Videos von einem dieser Digitalen Videokameras.

Um eine Datei zu konvertieren, lädst Du sie über "Datei" -> "Öffnen",
wenn kino damit fertig ist, auf "Exportiern" gehen, den
Karteireiter "Andere" auswählen, den Dateinamen angeben,
unter "Werkzeug" das Format auswählen und dann den "Exportieren" Knopf
drücken, fertig.

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de


< Previous Next >