Mailinglist Archive: opensuse-de (1756 mails)

< Previous Next >
Re: keine xview Bibliothek vorhanden
  • From: "Karsten Künne" <karsten.kuenne@xxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 18 Oct 2006 01:24:13 +0000 (UTC)
  • Message-id: <c84ad4430610171824j119cec38xdf94bbaedba81b2e@xxxxxxxxxxxxxx>
On 10/17/06, Thomas Hertweck <Thomas.Hertweck@xxxxxx> wrote:


Karsten Künne wrote:
> [...] Warum nimmst Du denn nicht GTK,
> wenn's denn schon C sein muss?

Du machst Witze, oder? Hast Du GTK mal benutzt? Da stehen einem die
Haare zu Berge, das wuerde ich also wirklich niemandem empfehlen wollen.
Schliesse mich David an: nimm ein anderes Toolkit.


Nein, hatte noch nicht das "Vergnügen", da ich kein Grafik-Programmierer
bin. Ich habe mal was mit Qt gemacht, das war sogar für mich begreifbar ;-)
und die Doku war Spitze. Allerdings habe ich nicht in C++, sondern in Python
programmiert.

Aber da die halbe Welt in Gtk programmiert, gibt's dafür sicherlich auch
viel Literatur und Hilfen. Und im Vergleich zu den anderen C-Toolkits
OpenLook und Motif ist Gtk sicherlich das kleinste Übel, wenn man C
programmieren möchte und nicht C++ (Qt, Fltk, wxWindows sind alle C++).


kk.
< Previous Next >
Follow Ups