Mailinglist Archive: opensuse-de (1756 mails)

< Previous Next >
Re: keine xview Bibliothek vorhanden
  • From: Thomas Hertweck <Thomas.Hertweck@xxxxxx>
  • Date: Wed, 18 Oct 2006 17:43:11 +0000 (UTC)
  • Message-id: <4536675E.6010004@xxxxxx>

Karsten Künne wrote:
> [...]
>
> Aber da die halbe Welt in Gtk programmiert, gibt's dafür sicherlich auch
> viel Literatur und Hilfen. Und im Vergleich zu den anderen C-Toolkits
> OpenLook und Motif ist Gtk sicherlich das kleinste Übel, wenn man C
> programmieren möchte und nicht C++ (Qt, Fltk, wxWindows sind alle C++).

Naja, es soll ja auch Masochisten auf dieser Welt geben, denen kann man
durchaus GTK empfehlen... ;-) Anstaendige Doku fuer GTK, im Vergleich zu
anderen Toolkits, habe ich allerdings nie gefunden. Wenn es denn sein
muss, wuerde ich auf alle Faelle zu GTK2 raten. Letztendlich haengt es
aber auch davon ab, fuer was die GUI genutzt werden soll und wie
ausgefallen sie sein soll/darf/muss. Da muss dann jeder letztendlich
selbst entscheiden, wie er das umsetzen moechte. Eine hilfreiche Seite
in diesem Zusammenhang ist eventuell:
http://www.geocities.com/SiliconValley/Vista/7184/guitool.html

Cheers,
Th.


< Previous Next >