Mailinglist Archive: opensuse-de (1756 mails)

< Previous Next >
Re: Problem mit Suse 9.3, K3b und DVD-Brenner: unable to unmount
  • From: Jan Ritzerfeld <suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 20 Oct 2006 12:41:05 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200610201440.54256.suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Donnerstag, 19. Oktober 2006 20:40 schrieb Johannes Kastl:

> Am 19.10.2006 19:38 schrieb Jan Ritzerfeld:
> > Schon die Lösung aus
> > http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2004-Jun/0873.html probiert?
>
> Die klappt prinzipbedingt nicht, da kein Eintrag mehr in der fstab
> nötig ist. Somit kann die Option user auch nicht gesetzt werden.

Hmm, blöd. In der 9.2 gab da noch einen Eintrag. Was verwendet denn die 9.3
für's mounten? Ich dachte auch subfs ...

> Alles was ich bei Google gefunden habe hat sich als veraltet oder
> nicht anwendbar herausgestellt. Oder ich hab die wichtigen Sachen
> übersehen.

Hmm, also vielleicht kannst du was mehr aus dem k3b-Log posten, vor allem,
was vor dem "unable to unmount" so alles kommt. BTW, du probierst doch
nicht eine schon beschriebene DVD-RW zu brennen, oder? Und kannst du
einfach mal als root probieren, die DVD vorher zu umounten.

Ansonste fällt mir halt nicht mehr sonderlich viel dazu ein. :-/

Im Urpsrungsposting hattest du folgendes geschrieben:

> > /sbin/resmgr list
> > rwsp /dev/cdrom
> > rwsp /dev/cdrom1
> > rwsp /dev/cdrom2
> > rws- /dev/cdrecorder
> > rws- /dev/cdrecorder2
> > rws- /dev/dvdrecorder
> > rws- /dev/dvdrecorder2
> > rws- /dev/dvdram
> > rws- /dev/dvdram2
> > rwsp /dev/dvd
> > rwsp /dev/dvd1
> > rwsp /dev/dvd2
>
> wobei der Brenner hdc ist:

Unter SL 10.1 tauchen die Links gar nicht auf, sondern direkt das Device,
also /dev/hdc. Aber sonst fällt mir nix auf.

> (...).
> > ll /dev/hdc*
> > brw------- 1 ojkastl disk 22, 0 2005-05-30 19:18 /dev/hdc
>
> Könnte es an rws- statt rwsp(beim resmgr-Output) oder an brw-------
> liegen?

rw sollte ja schon reichen, jedenfalls wenn du der benutzer ojkastl bist.

Gruß
Jan
--
If you knew what you were doing you'd probably be bored.

< Previous Next >
Follow Ups