Mailinglist Archive: opensuse-de (1798 mails)

< Previous Next >
Re: Wo legt cyrus die Mails ab???
  • From: Andreas Winkelmann <ml@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 1 Sep 2006 18:01:16 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200609011957.38292.ml@xxxxxxxxxxxxxx>
Am Tuesday 29 August 2006 15:04 schrieb Sandy Drobic:

> Mails werden nicht von Postfix in die Postfächer einsortiert, sondern
> entweder vom Local Delivery Agent cyrdeliver oder über lmtp an Cyrus
> übergeben.
>
> Es gibt einen Transport namens "cyrus" in der /etc/postfix/master.cf, wo
> deliver von Cyrus aufgerufen wird.

deliver ist nur ein wrapper zwischen stdin -> lmtp, liefert selber die Mails
an das lmtp-Socket von Cyrus-Imap und ist zwischen Postfix und Cyrus-Imapd so
überflüssig wie ein Kropf.

Ausserdem hat es noch zwei Nachteile:

1. Es kann nur einen Empfänger pro Mail. Man darf das
"cyrus_destination_recipient_limit = 1" bei Postfix nicht vergessen.

2. Durch deliver bzw. 1. wird das Feature von Cyrus ausgehebelt, dass ein und
dieselbe Mail nur einmal auf Platte liegt (Thema Hardlinks).

IMHO die einzige sinnvolle Verwendung von deliver ist es, wenn man trotz sieve
unbedingt procmail einsetzen möchte/muss.

> /etc/postfix/main.cf:
> mailbox_transport = cyrus
>
> Wenn das System etwas mehr Mails verarbeiten muss, ist es effizienter, die
> Mails über lmtp einzuliefern.

Das natürlich auch.

--
Andreas

< Previous Next >