Mailinglist Archive: opensuse-de (1962 mails)

< Previous Next >
Re: Probleme mit Skype und Headset von Logitech
  • From: Marita Betz <m.betz@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 9 Aug 2006 10:04:01 +0000 (UTC)
  • Message-id: <44D9B2DC.2080400@xxxxxxxxxxxx>
Hallo David,
hallo liebe Helfer,

vielen Dank für Deine Antwort. Entschuldige dass ich mich erst heute
melde, aber meine Tochter und ich waren jetzt ein paar Tage im Krankenhaus.


David Haller schrieb:
> Hallo,
>
> Am Don, 03 Aug 2006, Marita Betz schrieb:
>
>> David Haller schrieb:
>>
>>> Am Mit, 02 Aug 2006, Marita Betz schrieb:
>>>
>>>
>>>> linux:/home/maria/Computer/Linux-Source/skype_dsp_hijacker-0.7 # make
>>>> skype_dsp_hijacker
>>>> gcc -O2 -Wall -m32 skype_dsp_hijacker.c -o skype_dsp_hijacker
>>>>
> [..]
>
>> Das habe ich jetzt gemacht, da kam dann:
>>
>> linux:/home/maria/Computer/Linux-Source/skype_dsp_hijacker-0.7 # make
>> LDFLAGS="-ldl"
>> gcc -O2 -Wall -m32 -ldl -shared -fpic skype_dsp_hijacker.c -o
>> libskype_dsp_hijacker.so
>>
>
> Das ist jetzt was anderes. Vergleiche mal den Dateinamen hinter "-o"...
>
>
>> Das wars. Beim nächsten Aufruf von make skype_dsp_hijacker habe ich
>>
>
> Das ist auch falsch. Steht auch nicht im README. skype_dsp_hijacker
> ist ein fertiges Shell-script!
>
> Also:
>
> make clean
> make && make install
>
>
>> Aber eines ist mir jetzt gerade noch aufgefallen. In der Readme steht:
>>
>> Default configuration can be changed either in source or
>> in skype_dsp_hijacker script.
>>
>> To change the install path, have a look inside the Makefile.
>>
>> Start:
>> Be sure that your skype is reachable over your PATH variable.
>>
>> Was ist damit gemeint? Vielleicht muss ich da noch zuerst was machen.
>>
>
> Du kannst / musst das Shellscript "skype_dsp_hijacker" anpassen, wenn
> die Devices dort anders sein sollen. Einfach mal mit nem Editor
> reinschauen. Im Zweifelsfall solltest du das .tar.gz nochmal auspacken.
>
>
>> Irgendwie Skype in meiner PATH-Variable mit reinnehmen oder was?
>>
>
> Das sollte so schon darin sein => type -a skype.
>
>
>> PREFIX=/usr/local
>> BINDIR=$(PREFIX)/bin
>> LIBDIR=$(PREFIX)/lib
>>
>
> Hier koenntest du was aendern, das passt so aber schon.
>
> Wenn also die Sound-Devices im script stimmen (s.u.) dann musst du gar
> nichts anpassen sondern nur
>
> make && make install
>
> (als root) aufrufen.
>
> Devices:
>
> export HIJACKDSP="/dev/dsp"
> export HIJACKMIXER="/dev/mixer"
> export MICDEV="/dev/dsp"
> export SPEAKERDEV="/dev/dsp"
> export MIXERDEV="/dev/mixer"
>
> Teilweise kannst du die auch per Kommandozeile anpassen.
>
> Aufrufen musst du dann statt skype das script skype_dsp_hijacker (das
> vom 'make install' nach /usr/local/bin/ installiert wird und auch
> passende Rechte bekommt.
>
> -dnh
>
>
Das habe ich jetzt soweit gemacht, mein Fehler war es jetzt
wahrscheinlich nur, dass ich bevor ich Deine Antwort bekommen habe,
Skype 1.2.0.18 deinstalliert. Ich wollte es nochmal mit Skype 1.3.030
versuchen. Aber die Installation ging nicht, es kam eine Meldung dass
irgendwo noch was von 1.2.018 wäre. Obwohl ich Skype über Yast
deinstalliert hatte. Schon seltsam.

Also habe ich jetzt wieder Skype 1.2.018 installiert. Ich habe das
gemacht was Du geschrieben hast. Und starte Skype jetzt über diesen
skype_dsp_hijacker.

Aber Skype bekommt keine Verbindung. Skype wird immer gleich zum
Zoombie. Egal ob ich es über skype_dsp_hijacker oder normal über
Internet -> Weitere Programme starte.

Ich kann es aber auch nicht mehr mit killall Nummer löschen. Da kommt
jetzt immer: Kein Prozess abgebrochen.

Wo kann ich wegen Fehlermeldungen nachsehen? In der var/log/messages
habe ich nichts darüber gefunden.

Langsam denke ich, ich bekomme Skype hier nie richtig zum Laufen.

Aber vielleicht hast Du (Ihr) noch einen Tipp für mich.

Vielen Dank für Deine (Eure) Bemühungen.

Viele Grüße

Marita Betz

< Previous Next >