Mailinglist Archive: opensuse-de (1962 mails)

< Previous Next >
Re: Umfangreiches Kopieren
  • From: Daniel Lord <d_lord@xxxxxx>
  • Date: Wed, 9 Aug 2006 20:23:15 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20060809202232.GB11330@xxxxxx>
Hi,

On Mon, 07 Aug 2006, Helga Fischer wrote:
> Am Montag 7 August 2006 23:20 schrieb Andre Tann:
> > Helga Fischer, Montag, 7. August 2006 21:02:
> > > Ja, schon richtig. (Ich habe jetzt gesehen, dass - mich in den
> > > Hintern kneif - die Daten noch auf dem alten Rechner liegen. nfs
> > > halt. Ich probiere gerade das fish-Protokoll aus).
> >
> > Bevor Du verschiedene Protokolle durchprobierst,
>
> Naja, mit dem fish hat es jetzt geklappt. Ein paar Punktdateien und
> *.lock-Files sind auf der Strecke gegeblieben.
>
> > würde ich lieber
> > die Ursache des Fehlers versuchen zu finden. Denn wenn das FS
> > Schrott ist, dann hilft auch ein Protokollwechsel nicht.
>
> Wir reden hier aber inzwischen von vier verschiedenen Platten.

bei denen die Kopie jedes mal über nfs lief?
IIRC ist nfs nicht wirklich glücklich bei viieeelllen Dateien.
Zumindest waren das meine letzten Erfahrungen damit.
Leider war selbst smbfs stabieler... ca. 1 Jahr her.

Greetings Daniel
--
The universe is like a safe to which there is a combination
but the combination is locked up in the safe.
-- Peter DeVries

< Previous Next >