Mailinglist Archive: opensuse-de (1962 mails)

< Previous Next >
Re: Yast nimmt keine Eingaben an
  • From: Jim Knuth <jk@xxxxxxxx>
  • Date: Fri, 11 Aug 2006 11:47:55 +0000 (UTC)
  • Message-id: <359058450.20060811134706@xxxxxxxx>
Heute (11.08.2006/09:57 Uhr) schrieb ralf.prengel@xxxxxxxxxx,

>

>> -----Urspruengliche Nachricht-----
>> Von: Jim Knuth [mailto:jk@xxxxxxxx]
>> Gesendet: Freitag, 11. August 2006 07:21
>> An: suse-linux@xxxxxxxx
>> Betreff: Yast nimmt keine Eingaben an
>>
>> Hallo und Guten Morgen,
>>
>> OS Suse Linux 9.0
>>
>> Ich habe grad einen Server am "Wickel", wo sich YAST zwar
>> aufrufen laesst, aber nicht bedienen. Alle _Enter_ verlaufen
>> ergebnislos. Quit und Help kann aber per Enter aufgerufen werden.
>> Hast jemand evtl. ne Erklaerung dafuer? Zur "Not" - wie kann
>> man YAST von der Konsole aus neu installieren? Danke.

> Ruf yast mal aus einem Terminal heraus auf und schau welche
> Fehlermeldungen es ggf. gibt.


äähm, was meinst du damit? Ich bin per Putty eingeloggt und rufe
Yast von der Konsole aus auf.


--
Viele Gruesse, Kind regards,
Jim Knuth
jk@xxxxxxxx
ICQ #277289867
----------
Zufalls-Zitat
----------
Unser oberster Kulturwächter, Michael Naumann, leidet
offensichtlich unter dem Fluch der späten Geburt.
Rechtzeitig geboren, hätte er Hitler - so scheint es - viel
rabiater widerstanden als Erwin Rommel, der sein
Aufbegehren mit dem Leben bezahlt hat. (Gerd Schmückle, Ex-
NATO-General)
----------
Der Text hat nichts mit dem Empfaenger der Mail zu tun
----------
Virus free. Checked by NOD32 Version 1.1703 Build 7830 11.08.2006


< Previous Next >
Follow Ups
References