Mailinglist Archive: opensuse-de (1962 mails)

< Previous Next >
Re: xntpd
  • From: Andreas Koenecke <akoenecke@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 22 Aug 2006 12:09:21 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20060822120915.GA16632@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo.

* Dienstag, 22. August 2006 um 13:07 (+0200) schrieb Michael Post:
>
> Wenn meine Kenntnisse mich nicht in die Irre leiten, dann sollte ich
> doch eigentlich unter netstat -an | grep LISTEN den Port des xntpd
> sehen, oder?

Oder! NTP nutzt UDP und UDP kennt keinen Status "LISTEN" (und auch keine
anderen Stati).

kocom:~ # netstat -pan | grep ntp
udp 0 0 192.168.39.1:123 0.0.0.0:*
5277/ntpd

udp 0 0 192.168.0.1:123 0.0.0.0:*
5277/ntpd

udp 0 0 127.0.0.1:123 0.0.0.0:*
5277/ntpd

udp 0 0 0.0.0.0:123 0.0.0.0:*
5277/ntpd
udp 0 0 :::123 :::*
5277/ntpd

> Dort ist aber nur 10024 und 22 von ausserhalb des Servers erreichbar.
>
> Welchen Port nutzt xntpd

s.o.

und warum ist der entspr. Port nicht aufgelistet?

Falsches grep-Pattern...

Gruß

Andreas

--
XMMS spielt gerade nichts...

PGP-ID/Fingerprint: BD7C2E59/3E 11 E5 29 0C A8 2F 49 40 6C 2D 5F 12 9D E1 E3
PGP-Key on request or on public keyservers
--

< Previous Next >