Mailinglist Archive: opensuse-de (1962 mails)

< Previous Next >
Re: KMail startet nicht mehr
  • From: Heiner Gewiehs <heiner.gewiehs@xxxxxx>
  • Date: Sun, 27 Aug 2006 08:28:58 +0000 (UTC)
  • Message-id: <1156667309.7239.21.camel@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, den 27.08.2006, 10:10 +0200 schrieb Heiner Gewiehs:
> Guten Morgen Helga, guten Morgen Michael,
>
> Am Sonntag, den 27.08.2006, 01:46 +0200 schrieb Michael Höhne:
> > Hallo Helga und Heiner,
> > Am Samstag, 26. August 2006 23:32 schrieb Helga Fischer:
> > > Am Samstag 26 August 2006 22:47 schrieb Heiner Gewiehs:
> > > > Am Samstag, den 26.08.2006, 21:35 +0200 schrieb Helga Fischer:
> > > > > Am Samstag 26 August 2006 21:21 schrieb Heiner Gewiehs:
> > > > > > scheinbar im Rahmen der KDE- Aktualisierung von 3.5.3 auf
> > > > > > 3.5.4 startet KMail nicht mehr.
> > > > >
> > > > > Hast Du auch Dein KDE nach dem Update mal neu gestartet?
> > > > > Einschließlich des X-Servers, falls Du kdm oder so verwendest.
> > > >
> > > > ich habe das ganze System neu gestartet.
> > > > Gebracht hat es nichts.
> >
> > > Funktioniert KMail unter einem neuen Benutzer auch nicht? Probiere
> > > ich immer zu erst.
>
> Ja, da funktioniert es - das Problem liegt also beim User "heiner".
> >
> > Würde ich auch mal ausprobieren. So kannst du wenigstens herausfinden,
> > ob KMail prinzipiell funktioniert.
> >
> > > Nach Evolution würde ich nur dann umziehen, wenn ich es aus
> > > Überzeugung täte. Mein KMail würde ich nicht hergeben wollen, lieber
> > > alles dransetzen, dass es wieder tut.
>
> Ja, natürlich, da es auch eine ziemliche Umstellung ist und ich vor
> allem nicht weiss ob ich auf meine KMail-Ordner noch zugreifen kann.
> Da habe ich ja auch beruflich benötigte Unterlagen drin.
>
> >
> > ;-) Kann ich nachvollziehen.
> >
> > @Heiner: Vielleicht könntest du mal die Index-Dateien löschen? Das habe
> > ich auch schon mehrfach machen müssen, wenn ich mit der KDE-Version die
> > Treppe heraufgefallen bin ;-)
> >
>
> das habe ich eben getan, ohne Erfolg - allerdings habe ich danach erst
> festgestellt, dass in diversen Hauptordnern auch Index-Dateien liegen,
> die hatte ich noch nicht gelöscht - müssen die auch raus?
>
> > Einfach im Mailordner nach den *index*-Dateien suchen und löschen. KMail
> > erzeugt dann beim nächsten Start neue. Dabei gehen möglicherweise
> > Markierungen (wichtige Nachricht o.ä.) verloren, aber meist habe ich
> > damit ein widerspenstiges KMail wieder zum Laufen bekommen.
>

Als Nachsatz noch:
starte ich KMail auf der Konsole, erscheint folgende Meldung:
heiner@boss:~> kmail
QGArray::at: Absolute index 0 out of range
ERROR: Communication problem with kmail, it probably crashed.
KCrash: Application 'kmail' crashing...
heiner@boss:~>

starte ich KMail mittels "su" als root, startet es mit dem
Empfangsbildschirm, "Sie scheinen KMail das erste Mal zu starten.....
da funktioniert es.

Versuche es weiter, einen schönen Sonntag und bis bald
Heiner

--
************************
Heiner Gewiehs
Marketing-Fachkaufmann
Großwallstadt
heiner.gewiehs@xxxxxx
************************


< Previous Next >