Mailinglist Archive: opensuse-de (1612 mails)

< Previous Next >
Re: google earth stürzt immer ab
Am Sonntag, 30. Juli 2006 15:56 schrieb Al Bogner:
Am Sonntag, 30. Juli 2006 14:19 schrieb Martin Ereth:
Siegfrid Brandstätter schrieb:
Ich verwende Suse 10.0, in der Grafikkarte ist die 3D Beschleunigung
eingestellt. "nVidia GeForce4 MX 440".

Diese Karte habe ich auch, dazu DSL 2000 und einen AMD Athlon 2200+ und
512 MB RAM.

Läuft flüssig.

Ich habe es eben mit einem P III 450, 384MB RAM und einer GeForce2 MX/MX
400 (Guillemot 3D Prophet II MX Dual-Display) unter Suse 10.1
(NVIDIA-Linux-x86-1.0-8762-pkg1.run) probiert und habe keine Probleme
damit. Das ist also viel weniger als Google empfiehlt. SuSE 10.0 sehe ich
mir demnächst an. Meine Bandbreite liegt bei ca. 400kb(yte)/sec.

Am gleichen Rechner auf einer anderen Paritition unter SuSE 10.0 gibt es auch
(fast) keine Probleme. Abstürze habe ich jedenfalls keine, weder bei Zoomen
noch anderen Dingen, die ich probierte. Die Karte ist für 16bit konfiguriert,
stelle ich dies bei den Optionen ein, so gibt es "rosa Flächen", die auch
nach längerer Zeit nicht verschwinden, andere Flächen sind aber ok. Mit den
Standardeinstellungen (24bit) habe ich dieses Problem nicht. Bei 10.1 fiel mir
das nicht auf.

BTW wie installiert man GoogleEarth am besten für _alle_ User?

Al

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >