Mailinglist Archive: opensuse-de (1612 mails)

< Previous Next >
Re: Wie lange noch Updates und aktuelle Software für SuSE 9.3?
Hallo Michael, hallo Leute,

Am Dienstag, 18. Juli 2006 13:32 schrieb Michael Höhne:
Am Dienstag, 18. Juli 2006 02:16 schrieb Christian Boltz:
Am Montag, 17. Juli 2006 21:47 schrieb Michael Höhne:
Am Montag, 17. Juli 2006 19:23 schrieb Kay Patzwald:
On Mon, 17 Jul 2006 14:03:47 +0200, Michael Höhne:

[SUSE Linux 10.1]

[...] Ich kann keine YOU-Updatequelle auswählen.

Du meinst die Serverauswahl?
Die ist jetzt unter "Installationsquelle wechseln" zu finden - ein
Nebeneffekt der (IMHO praktischen) Integration der Updates in die
"normale" Paketverwaltung.

Sorry, aber ich mag diese Integration gar nicht...

Mir hat es im "alten Yast" besser gefallen: YOU starten. Aus der
Liste der Server einen auswählen...

Mal ehrlich: Hast Du bei jedem YOU-Lauf einen anderen Server ausgewählt?

Die neue Lösung hat einen großen Vorteil: Wenn Du nachträglich ein Paket
installierst, zu dem es bereits ein Update gibt, wird direkt das
aktualisierte Paket installiert - Du musst nicht hinterher nochmal
extra YOU aufrufen.

Manchmal werden
offenbar Dinge heruntergeladen, dann aber nicht installiert...

Wenn Du Beispiele hast _und_ die aktuelle Version des Paketmanagers
[1] installiert hast, darfst Du gern einen Bugreport einreichen.

Ich habe folgendes vor: Um Probleme durch Eingriffe meinerseits
auszuschließen, wollte ich das System in den nächsten Wochen noch
einmal aufsetzen und vor dem Einsatz komplett updaten/patchen. Nur so
kann ich mich dann davon überzeugen, dass das Teil mittlerweile die
Kinderkrankheiten überwunden hat.



Hätte ich auch schon getan, wenn das Problem mit dem Im-/Export der
Paketliste nicht wäre... Ich habe eine Menge zusätzlicher Dinge
installiert und würde nur ungern eine Liste ausdrucken um dann alles
per Hand abzugleichen...

Hast Du meine Mail mit dem verscripteten Workaround gesehen?
Wenn nicht, poste ich es nochmal, einfach nachfragen ;-)

Zuletzt habe ich dann auch noch 3 kleine Programme nicht
compiliert bekommen, die ich bisher gerne genutzt habe.

Standardantwort: Der Compiler wird mit jeder Version strenger und
bemängelt mehr potenzielle Probleme im Code. Zu beheben durch
Reparieren des Sourcecode (und/oder dem Autor mailen).

Ist klar und in zwei Fällen schon geschehen. Das dritte ist
Entwicklungstechnisch tot und ich habe nicht genug Ahnung...

Hint: Bei Bedarf gibt es suse-programming ;-)

Ich denke, dass wird sich geben, denn ich fand auch die 9.1
grausig(!). Während die 9.3er richtig rund läuft.

Jepp, 9.3 (und auch 9.2 und 10.0) waren definitiv gut, die 9.1
hatte einige Macken und die 10.1 ist IMHO das beste Release seit
langem - sobald der Paketmanager seine Bugs los ist ;-)

Ich schrub ja eine Mail zuvor: "So richtig zufrieden bin ich mit der
10.1er aber (noch) nicht."

Betonung liegt auf _noch_ ;-)))

Ich habe das "noch" schon gestrichen *g*

Wobei ich es halt sehr schade finde, dass ich mir die Boxen kaufe, um
ein System auch offline installieren zu können und dann etwas nicht
ganz ausgereiftes bekomme. Besonders ärgerlich, wenn man dem einen
oder anderen Umsteiger damit zeigen möchte wie gut das läuft.
Mglicherweise wäre es besser, wenn man den Release-Takt etwas
verlängern würde.

War ja bei der 10.1 schon (unfreiwillig) der Fall ;-)

Für die 10.2 sind 8 statt 6 Monate Entwicklungszeit geplant.

Alternativ könnte ich mir auch vorstellen, eine
Update-CD für die Käufer der Box aufzulegen (ich würde dafür auch
einen kleinen Aufpreis ausgeben). So bleibt die Box für die gesamte
"Lebenszeit" als Installationsmedium nützlich...

Die kannst Du Dir vermutlich selber brennen - das Updateverzeichnis auf
CD bannen und als Add-On während der Installation einbinden.
Ungetestet, IIRC sollte das aber so funktionieren.

(das zweite
Paketmanager-Update, das demnächst als Update [1] verfügbar ist,
kommt diesem Zustand schon recht nahe.)

Dann werde ich mir Mal eines der nächsten Wochenenden freihalten ;-)

Das kannst Du auch so installieren - ich habe darin bisher nur Bugfixes
entdeckt, aber keine neuen Bugs ;-)


Gruß

Christian Boltz

PS @ Werner: Das Problem der falschen Tab-Reihenfolge in diesem Dialog
ist meines Wissens in Bugzilla bekannt. Ah, da iss'es ja:
https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=179447

--
Werbung lügt, Corporate Design sagt die Wahrheit. Naja,
alle _guten_ Komponenten der Wahrheit. :-) [Ratti]

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups