Mailinglist Archive: opensuse-de (2226 mails)

< Previous Next >
Re: Kleine Frage zu Partitionen
  • From: David Haller <lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 11 Jun 2006 01:15:31 +0200
  • Message-id: <20060610231531.GA7813@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Son, 11 Jun 2006, Joachim Puttkammer schrieb:
>Am Freitag, 2. Juni 2006 18:45 schrieb David Haller:
[..]
>> http://suse-linux-faq.koehntopp.de/q/q-filesystems-kopieren.html
>"cd /OLD && tar -cp --atime-preserve -f - . | ( cd /NEW && tar -xpv
>endet mit "error exit delayed from previos errors"
>
>Ich kann diese Meldung nicht interpretieren ?

Weiter oben stehen die konkreten Fehlermeldungen. Du kannst auch das
'v' beim auspackenden tar weglassen, dann siehst du nur die
Fehlermeldungen.

>ferner sind folgende Verzeichnisse in der Kopie nicht vorhanden :
>boot, media, proc, root, sbin, usr, var
>
>Ist das richtig ?

Schau dir die Fehlermeldungen an.

>Muss das tmp Verzeichnis übertragen werden ?

Nein. Aber du musst es beim Ziel mit den richtigen Rechten angelegen,
naemlich 41777 (oktal), drwxrwxrwt (symbolisch), das t ist executable
mit gesetztem sticky-Bit..

>In einigen Verzeichnissen ( z.B. Mozilla) sind üppig gefüllte Cache
>Verzeichnisse vorhanden. Können diese gelöscht werden ?

Ja.

>Und Wo kann ich mich da schlau machen ?

In der Dokumentation der jew. Programme und auch in den SUSE
Handbuechern. Auch im FHS steht einiges dazu.

-dnh

--
Deep in the human unconcious is a pervasive need for a logical universe
that makes sense. But the real universe is always one step beyond logic.
-- from "The Sayings of Muad'Dib" by the Princess Irulan;
from "Dune" by Frank Herbert

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >