Mailinglist Archive: opensuse-de (2226 mails)

< Previous Next >
Re: Einbindung amavis in postfix
  • From: Michael Schueller <schueller-berlin@xxxxxx>
  • Date: Tue, 6 Jun 2006 14:52:34 +0200
  • Message-id: <200606061452.34355.schueller-berlin@xxxxxx>
Am Dienstag, 6. Juni 2006 14:05 schrieb Martin Zambo:
> Hallo,
>
> ich verzweifle am wiederholten Versuch amavis unter 10.1
> einzubinden.
>
> in der /et c/postfix/master.cf habe ich folgende Transportmethode
> zugefügt: localhost:10025 inet n - n - -
> smtpd -o content_filter=
>
> Postfix lässt sich danach problemlos starten.
>
> Wenn ich dann einen telnet localhost 10025 ausführe, hängt er an
> dieser Stelle:
> Trying 127.0.0.1...
> Connected to localhost.
> Escape character is '^]'.
>
> Das war es dann, in der /var/log/mail erscheint dann:
>
> Jun 6 14:03:56 notenew postfix/smtpd[4736]: fatal: open lock
> file pid/inet.localhost:10025: cannot create file exclusively:
> Operation not permitted
> Jun 6 14:03:57 notenew postfix/master[4676]: warning:
> process /usr/lib/postfix/smtpd pid 4736 exit status 1
> Jun 6 14:03:57 notenew postfix/master[4676]: warning:
> /usr/lib/postfix/smtpd: bad command startup -- throttling
>
> Was mache ich falsch? wie muss ich die Konfiguration abändern?
>
> Vielen Dank für Hilfe.

Hallo Martin,
ich kann Dir zwar leider nicht weierhelfen, aber ich kann Dir das
Problem zumindest bestätigen.
Auch wenn man Yast zur Einbindung von amavis benutzt kommt die
übliche Kommunikation zwischen amavis und postfix nicht zustande.

Ich hatte den Fehler leider während der Beta Phase aus den Augen
verloren da ich irgendwann nur noch spamassassin über procmail
eingebunden hab.

Ist aber auf jeden Fall n Bugreport wert, vielleicht könntest Du mal
einen schreiben.

Gruß
Micha
>
> Gruss
>
> Martin Zambo

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References