Mailinglist Archive: opensuse-de (2226 mails)

< Previous Next >
Re: Kmail findet keine Backends mehr um meinen gpg Schlüssel einzubinden??
  • From: Thomas Ohms <t.ohms@xxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 5 Jun 2006 03:25:01 +0200
  • Message-id: <200606050325.02022.t.ohms@xxxxxxxxxx>
Ich habe das gleiche Problem, nachdem ich via apt aktualisiert hatte.
Leider bin ich trotz langer Suche in Google und Anfragen in IRC noch nicht
weiter gekommen.
Einzig aufgefallen ist mir, dass es eventuell eher mit GpgME zu tun hat, als
mit kdepim3. Geht man unter den Einstellungen für Kmail auf Sicherheit ->
Krypto Module, zeigt es an, dass GpgMe fehlgeschlagen ist. Versucht man dann
neu zu laden, wird mitgeteilt, dass GpgMe ohne OpenPGP und S/MIME kompilert
worden sei.
Mein Problem nun: ich wollte es via der Quellen einmal selbst kompilieren,
aber finde einfach nicht den Befehl zur Aktivierung. Gleichzeitig ist
bei "./configure" am Ende unter Pth einfach nicht drin.
Kann jemand mit den Infos etwas anfangen und weiterarbeiten?

Gruß
Thomas

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References