Mailinglist Archive: opensuse-de (2226 mails)

< Previous Next >
Re: Update Kde 3.5.2 auf Kde 3.5.3
  • From: Michael Schueller <schueller-berlin@xxxxxx>
  • Date: Thu, 1 Jun 2006 20:31:46 +0200
  • Message-id: <200606012031.46391.schueller-berlin@xxxxxx>
Am Donnerstag, 1. Juni 2006 19:58 schrieb Ludger Gebhardt:
> Hallo,
> wollte dies heute updaten doch wo ist der Pfad?Auf gwdg.de liegt
> zwar ein readme das auf diese
> http://en.opensuse.org/Build_Service/User und diese
> http://software.opensuse.org/download/repositories/KDE:/KDE3/
> verweist doch wie soll ich diese nun einbinden?
> Oder hat noch jemand einen anderen Link? Wall soll das mit Yum?
> Ich benutzte immer
> ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplemen
>tary/
>
> Danke für eure Tips

Nabnd Ludger

Aus der opensuse Liste reiche ich Dir folgende Info weiter.

Du kannst die Quelle mit smart,yum oder aber auch mit yast benutzen.
Allerdings meckert yast wenn Du versuchst die Quelle mit dem Yast
Modul hinzuzufügen.
Starte deshalb ein Konsole, und füge die Quelle als root hinzu

Für KDE Base

installation_sources -a \
http://software.opensuse.org/download/repositories/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.0/

und für die übrigen KDE Programme

installation_sources -a \
http://software.opensuse.org/download/repositories/KDE:/Backports/SUSE_Linux_10.0/

Danach kannst Du das Yast Modul "Installationsquellen" starten, und
die neuen Quellen aktualisieren, bzw die automatische
aktualisierung ein/aus schalten.

Gruß
Micha
cheers

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References