Mailinglist Archive: opensuse-de (1852 mails)

< Previous Next >
Re: Suse-10.1: erste frustrierte Fragen/Erfahrungen
  • From: Torsten Reim <torsten_reim@xxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 26 May 2006 20:55:49 +0200
  • Message-id: <1148669749.6485.3.camel@xxxxxxxxxx>
Am Freitag, den 26.05.2006, 10:21 +0200 schrieb Werner Flamme:

>
> Nach dem 1. Reboot dann in gewohnter Weise YaST2 -> Software ->
> Online-Update. Hm. Ich möchte jetzt nicht ausfallend werden...

Doch, bitte! Nur zu. Mir erscheint SuSE LINUX mehr und mehr wie
Flickschusterei.

> Im Büro werde ich die 10.0 behalten, bis ein funktionierendes
> Softwaremanagement für eine aktuellere Version von YaST aus benutzt werden
> kann...
>
> Ja, ich bin frustriert ;-) Wir setzen SuSE sowohl auf Servern als auch als
> Desktopsystem ein.

Wir steigen hier - sofern das mit SuSE so weiter geht - in bälde auf
Rechner mit Mac OS X um. Hier wird mittlerweile mehr am SuSE System
administriert und herumgedoktort als gearbeitet. Das kanns nicht sein.


< Previous Next >