Mailinglist Archive: opensuse-de (1765 mails)

< Previous Next >
Re: Mails ueber Mailserver scannen
  • From: age@xxxxxxxxxxxxxxx
  • Date: Tue, 28 Mar 2006 12:29:52 +0200
  • Message-id: <OF96859C36.53B74722-ONC125713F.003931BB-C125713F.0039AAA9@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

ich denke das was du willst läßt sich mit einem Mail-Relay erledigen. Ich
persöhnlich setze postfix als Mailserversoftware ein. Sendmail o.ä.
funktioniert aber sicher auch. Zum scannen brauchst Du amavis oder
amavisd-new und einen Virenscanner. Postfix leitet die Mail an amavis
weiter, amavis startet den Scanner und gibt nach dem Scannen die Mail
wieder an postfix zurück. Das funktioniert in beide Richtungen.


Ralf Thomas <selli@xxxxxxxxxx> schrieb am 28.03.2006 12:30:02:

> Halloechen !!!
>
> Ich moechte gern einige User die ihre Mails ueber einen Mailserver
> (sendmail bevorzugt, postfix
> auch moeglich) scannen.
> Das heisst konkret:
> Lokale User die ihre Mails ueber einen Mailserver versenden (hab Admin
> Rechte -
> Mailserversoftware kann installiert werden) sollen in ein seperates
> Verzeichnis kopiert werden
> um die Aktivitaeten dieser User zu ueberpruefen.
> Lokale gehostete Postfaecher (eingehende Mails) kann man ja mit Hilfe
> von /etc/procmail und
> userspezifischen .procmail Konfigurationen scannen und bestimmte Mails
> filtern
> und aussortieren bzw. kopieren.
>
> Mir waere wichtig Mails die ueber den Server laufen - ausgehende !!!!!!
> - ebenfalls solch eine
> Konfiguration aufzusetzen.
>


Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gegner


< Previous Next >
References